RALMO-ABE Stellfuß 2.0

Der RALMO-ABE Stellfuß 2.0 mit Höhenverstellung als Montagehilfe oder als Reparaturverstellung – wenn sich nach Jahren die Bodenplatte senkt und die Türen nicht mehr einwandfrei laufen.


RALMO - ABE Stellfuß 2.0

Produktbeschreibung:

Der RALMO-ABE Stellfuß 2.0 ermöglicht Ihnen eine einfache und sehr leichte Montage von breiten, bodentiefen Elementen wie Schiebetüren oder Fassaden.

Der Stellfuß wird in das sehr durchbiegesteife RALMO-ABE Unterbauprofil im Werk oder auf der Baustelle eingesetzt. Die jeweiligen Taschen können fertig gefräst geliefert werden oder Sie können sie selbst auf Ihre Bedürfnisse ausarbeiten.

Durch die flachen Gewindegänge lassen sich breite und schwere Elemente mit sehr wenig Kraftaufwand auf der Baustelle schnell millimetergenau ausrichten. Hubhöhe 40 mm.

Aufgrund der extrem hohen Biegesteifigkeit des RALMO-ABE reichen bei einer z. B. 5 Meter breiten Türe 3 bis 4 Stellfüße, da das ABE die Last perfekt verteilt. Prüfungen mit Durchbiegungswerten finden Sie auf Seite 2.

Mit diesen top Eigenschaften verringert sich die Montagezeit für schwere und breite Elemente erheblich, was Ihnen Zeit und Geld spart.

Sollte sich nach Jahren die Bodenplatte senken und die Schiebeelemente nicht mehr sauber laufen oder verriegeln, kann die Türe unten ohne Probleme nachträglich wieder in die Waage gebracht werden. Das ist bei einer normalen Montage, wo der Unterbau mit der Bodenplatte fest verschraubt ist, nicht mehr möglich.

Weitere Vorteile des RALMO-ABE sind seine hervorragenden wärmedämmenden Eigenschaften.



Befestigung mit RALMO-Winkelschrauben


Als Dämmung unter dem ABE empfehlen wir den RALMO-SFM oder RKD-Schaum, in den Dicken 20, 30 oder 40 mm. Diese nehmen die Höhenverstellung sauber auf und haben somit immer perfekte Dämmeigenschaften.

Die horizontalen Kräfte werden durch die RALMO-3D Montagewinkel mit Langloch aufgenommen. Das Langloch ermöglicht die nachträgliche Verstellung nach oben oder unten.